Grundofen

Grundöfen sind vollständig gemauerte Anlagen, die aus einem Brennraum und keramischen Nachheizzügen bestehen.

Der Vorteil dieser Öfen besteht darin, dass eine große Menge Holz auf einmal abgebrannt werden kann und die Wärme anschließend über Stunden langsam wieder an den Raum abgegeben wird. Die Strahlungswärme ist mit einer Wärme von Sonnenstrahlen vergleichbar und wird als sehr angenehm von Mensch und Tier empfunden. 

Der Grundofen wirbelt im Raum kaum Staub auf und es findet eine fast vollständige Verbrennung der Asche statt. Einen Grundofen gibt es als verputzte Anlage (Putzofen) und mit Kacheln verkleidet. (Kachelgrundofen, Kachelofen)

Grundöfen können auch als Alleinheizung für ein Haus geplant werden und ebenfalls mit einem Wärmetauscher für die Warmwasserproduktion kombiniert werden.