Heizkamin

Der Heizkamin besteht aus einem Einsatz mit Sichtscheibe und einem Mantel (Verkleidung) aus Schamotte verputzt oder Kacheln.

Die Funktion eines Heizkamins ist mit der eines Warmluftkachelofens vergleichbar. Die kühle Raumluft wird über Zuluftöffnungen in der Verkleidung am Einsatz vorbei geleitet und anschließend über Lüftungsgitter bzw. -kacheln dem Raum als Warmluft wieder zugeführt. Die Rauchgase werden über ein Rohr dem Schornstein zugeführt. Verwirklichungen sehen sie in unserer Galerie.